Weitere Informationen
Newsletter
Bürgerinitiative Wesermarsch Abo
:
Info-Material
Titelbild der Informationsbroschüre Unsere Marsch
Kontakt ››› hCard

Sprecherin der Bürgerinitiative:

Gisela Lohße-Trommsdorff

Ortwisch 54
28307 Bremen

Tel.: home0421.487449
EMail:

Kontaktdaten bei bremen.online

Das erste marktgerechte Marschenlied

Noch sind die Herren Senatoren
nicht durch die Schreie aufgewacht,
sitzen gelassen auf den Ohren
und haben eine ruhige Nacht.

Noch wachsen Gräser auf den Weiden,
noch singen Vögel hier ihr Lied,
noch ist die Marsch zu unterscheiden
von einem Industriegebiet.

Doch lass die Hand der Staatsgewalt
erst zu Papier und Feder greifen,
und Bulldozergeknatter schallt,
zerfurcht wird's Land von schweren Reifen!

Statt Blätterrauschen, Blütenduft
im Frühling, Herbst und Sommer
erfüllt Zementstaub dann die Luft,
Hochdruckzischen und Gebommer!

Ist das Projekt vom Zaun gebrochen,
hat bald der letzte Hahn gekräht,
magst Laut auf deine Rechte pochen,
ach, Bürgerlein, es ist zu spät!

Das Marschenland wird konserviert,
auf Mikrofilm und CD-ROM,
im Rechenzentrum archiviert
von Staatsdienern, lieb und fromm!

Ein Arbeitsplatz für hundert Meisen!
Sag nur, das sei kein fairer Tausch!
Gewinn durch Glas und Stein und Eisen
statt schlaffer Ökologenrausch!

Beflügelt von der Zuwachsrate
steuern ihren BMW
Neubürger heim zur Klinkerkate,
wo sie dann klug per DVD
Entspannung finden vor dem Schirm:
Ein Doku lässt sie sanft erfahren,
welche Arten von Gewürm
Bewohner unserer Marsch einst waren.

Meinhard Köster, September 2003


Internet Umsetzung:
Dipl.-Inform. Kai Hofmann, [hofmann@hofmann-int.de] - Bremen, 2007-12-02